Be in the Flow

January 11, 2017

 

 

Wir alle meditieren auf irgend eine Art. 

 

Die Wissenschaft beschäftigt sich heute mit dem Phänomen des Flow Momenten.

 

Flow in Definition ist der Zustand, der erreicht wird, wenn wir uns nur auf eine Sache konzentrieren, und komplett darin aufgehen. Sei dies beim Erschaffen von Kunst, bei Sport, beim betrachten von einer umwerfenden Landschaft, oder eben beim Yoga oder in der Meditation. 

 

Es ist ein Moment, in dem wir nichts anderes tun oder denken, als komplett mit dieser einen Sache beschäftigt zu sein. Ich denke, wir alle kennen solche Flow Momente, und ebenfalls wissen wir, wieviel Glücksgefühle damit einher gehen. 

 

Diesen Flow erreichen wir in der Meditation, wenn wir uns nur auf unseren Atem konzentrieren, oder komplett versinken in einer passiven Meditation, bei der alles um uns herum verschwindet. 

 

Ich bin überzeugt, diese Momente funktionieren wie ein Reset des Systems. Sie sind unglaublich wichtig für uns, und wir suchen sie mehr oder weniger bewusst. Sei dies mit joggen oder malen, das spielt überhaupt keine Rolle.

 

Oft entsteht Flow unbewusst, er ist ein Ergebnis der ausgeführten Tätigkeit. 

 

Zu meditieren bedeutet, sich bewusst in diesen Flow Moment zu geben. 

 

Nachfolgend ein Link zu Wikipedia mit einem ausführlichen Text zu diesem Phänomen. 

 

Ich empfinde deshalb ‚go with the flow‘ als Slogan für unser Studio als phantastisch… Ich gehe aber noch einen Schritt weiter und empfehle das wiederholte Suchen des: ‚Be in the Flow‘!

 

Auf ein fliessendes neues Jahr! Ich freue mich schon jetzt auf viele tiefe Flow Momente mit Euch allen.

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Flow_(Psychologie)

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Featured Posts

Yogalehrer - die Rockstars von heute

June 16, 2017

1/3
Please reload

Recent Posts

April 5, 2017

March 21, 2017

January 11, 2017