DIE LANGSAMKEIT IN YOGA UND TANZ

Workshops mit Susanne Daeppen

EVENT DATUM

Samstag 30. März 2019

14:00 - 16:00 Yoga of Heart 

16.30 - 18.30 Butoh/Souldance

Sonntag 31. März 2019

10 - 12.00 Yoga of Heart

12.30 - 14.30 Butoh/Souldance

KOSTEN

CHF 50.- pro Session

CHF 190.- für alle 4 Sessions

IMG_3783-1.jpeg
KURSLEITUNG

Susanne Daeppen

THE HEART OF YOGA

Ein Kurs für alle, die ihre authentische Yogapraxis entdecken und/oder vertiefen möchten. The Heart of Yoga ist ein atem-und prozessorientierter Yoga, der die Herzen für Liebe und Weisheit öffnet und eine tiefe Lebensqualität schenkt. Es ist für geübte Yogis- wie Yoganeulinge gleichermassen wertvoll, denn es ist eine wettbewerbsfreie Praxis: wir alle sind "advanced beginners"- fortgeschrittene Anfänger! Yoga of Heart unterliegt keinem Leistungs-Vergleich sondern ist authentischer Yoga aus der Quelle des Hatha-Yoga für jeden Einzelnen.

Dies wirkt sich positiv auf das Vertrauen in den eigenen Atem und zum Körper aus, fördert geistige Konzentration und emotionelle Ausgeglichenheit sowie Gesundheit und Lebensfreude. Die Lektionen sind abwechslungsreich und variieren von Asana/Pranayama (Vinyasa) zu Singen, Philosophie und Meditation (Stille). Das Anliegen von Heart of Yoga ist es, dass jeder Kursteilnehmer und jede Kursteilnehmerin seine eigene persönliche Praxis entdeckt und als tägliche Normalität in seinen Alltag integriert. Heart of Yoga ist kein Stil sondern authentische Qualitäten wie Yoga sinnvoll und nährend praktiziert wird. Der Yogameister Mark Whitwell brachte diesen Schatz von seinem Meister Sri Krishnamacharya in den Westen und Susanne Daeppen erhielt die Ueberlieferung von Mark Whitwell.

 

Literatur-Empfehlung:

  • Susanne Daeppen „Die Natur des Yoga“ ISBN:978-3-7460-2467-7

  • Mark Whitwell: "Herz-Yoga" ISBN:978-3-86616-176-4

BUTOH / SOULDANCE

Ein Kurs für alle, die die Kunst der Langsamkeit entdecken und/oder vertiefen möchten. Freiwillig verlassen wir die vermeinte Sicherheit unseres beschleunigten Alltag-Tempos und lassen uns in der Langsamkeit kleiner Ewigkeiten auf unbekannte Weiten ein. Denn die Langsamkeit ist etwas Universelles, nur haben wir sie uns abgewöhnt, als Leistungsgesellschaft gar abgewertet. Dank bewusster Reduktion und Achtsamkeit werden wir hellwach selbst für unscheinbare Nuancen. Das Denken tritt in den Hintergrund und macht tiefer liegenden, stillen Qualitäten Platz. Mit Stimmungsvoller Musik tauchen wir in den Mikrokosmos des Körpers und in die endlose Weite der Seelenlandschaft ein: ein authentischer Zeitlupen-Tanz entsteht, eine meditative Bewegungsreise zu Dir selbst.

 

Susanne hat den Butoh in den letzten 20 Jahren ihrer vertieften Forschungsarbeit mit hunderten von Menschen in Natur- und Kunstprojekten und als Tänzerin in eigenen Performances in Richtung lichtvoller Seelentanz entwickelt. Der befreiende Aspekt vom Dunkeln ins Licht ist Susanne's grösstes Anliegen. Ein Lebenstanz, der sich nicht scheut die eigenen Schattenseiten in sich tief zu ergründen und durch diese Prozesse das Freie und Heilsame im Menschenwesen zu entdecken. Meditation in Bewegung bringt mehr Achtsamkeit und Lebensqualität in den All-Tag. Für diese Tanz-Art sind keine tänzerischen Vorkenntnisse nötig.

 

Mehr Infos: www.dakini-dance.com

 

Literatur-Empfehlung:

  • Susanne Daeppen „Die Kunst der Langsamkeit-ein Tanz von der Natur zur Seele“ ISBN:978-3-9052-9723-2

SUSANNE DAEPPEN

 

Susanne ist freischaffende Tanzpädagogin und Yogalehrerin sowie Performerin mit eigenen Tanzproduktionen unter dem Namen Dakini Dance & Yoga Projects. Susanne hat ihre Wirkungsbasis in der Schweiz, wo sie am Bielersee in Nidau den Dakini Raum für Tanz und Yoga führt; ein kreativer Wirkungsort für Laien wie Professionelle. Dakini heisst übersetzt „die Himmelswanderin“, sie bringt den Yoga in den Tanz. Sie ist ein Sinnbild für die Manifestation des Weiblichen, für intuitive Fähigkeiten und den in ständiger Veränderung begriffenen Fluss der Energie: Anliegen, die Susanne’s Arbeit die vergangenen 20 Jahre deutlich geprägt haben.
Ausbildungen in der Schweiz, in New York und in Japan bei namhaften Meister wie Kazuo Ohno, Eiko & Koma für Butoh und Mark Whitwell für Heart of Yoga.

 

Susanne ist Initiantin von Heart of Yoga in der Schweiz und wurde von Mark Whitwell als Ausbildnerin für Teachertrainings HOY autorisiert. Sie unterrichtet regelmässig Heart of Yoga und Butoh/Souldance mit Schwerpunkt „Langsamkeit“ in verschiedenen schweizer Städten ( Biel, Bern, Basel und St.Gallen) und gibt Workshops und Performances international in Italien, Island, New York und Deutschland. Susanne war Gasttänzerin und Dozentin u.a. an der Universität Bern für Tanzkultur, dem Paul Klee Museum in Bern, der Icelandic Academy of Art in Reykjavik, dem Swiss Institute in New York, Yogavin School in Reykjavik, Island.

Susanne ist Autorin verschiedener Bücher: NICELAND...tanzend durch Island reisen / Die Kunst der Langsamkeit / Die Natur des Yoga

Für weitere Informationen über Susanne und  ihre Angebote  besuche ihre Webseite: www.dakini-dance.ch

  

EVENT DETAILS

 

Datum & Zeit:

Samstag 30. März 2019

14:00 - 16:00 Yoga of Heart 

16.30 - 18.30 Butoh/Souldance

Sonntag 31. März 2019

10 - 12.00 Yoga of Heart

12.30 - 14.30 Butoh/Souldance

               
Wo: Riveryoga, Obere Hauptgasse 78, Thun


Kosten: CHF 50.- pro Session

CHF 190.- für alle 4 Sessions

Weitere Auskunft: 033 557 86 87

 
KONTAKT

Riveryoga GmbH

Obere Hauptgasse 78

3600 Thun

+ 41(0)33 557 86 87

info@riveryoga.ch

  • Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

© 2019 by Riveryoga GmbH