Yoga Teacher Training Thun

- Share your passion -

Ganzheitlich / Authentisch / Individuell

AUSBILDUNGSDATEN

18. Januar - 22. November 2020

aufgeteilt in 7 Wochenenden und

zwei 4-tägige Intensivseminare

!AUSGEBUCHT!
ES GIBT EINE WARTELISTE
SHARE YOUR PASSION

Du widmest dich seit mindestens 2 Jahren einer regelmässigen Yoga Praxis? Du bist bereit dich für ein Jahr intensiv auf dein Yoga und deinen Entwicklungsprozess einzulassen? 

So let‘s share your passion! Wir begleiten dich auf deinem eigenen Weg zum Yogateacher – ganzheitlich, authentisch & individuell

KOSTEN

CHF 4200.-

+ Übernachtung für die beiden

 4-tägige Intensivseminare

=> max. 18 TeilnehmerInnen

 

ÜBERBLICK

Dieses Yoga Teacher Training bietet dir die Möglichkeit einen grösseren Überblick in der Welt des Yoga zu gewinnen und deinen Rahmen zu erweitern. Die Ausbildung richtet sich an erfahrene Yoga Praktizierende, die ihr Wissen im Yoga vertiefen und verfeinern möchten.

 

Neben Asana, Anatomie und körperlicher sowie geistiger Ausrichtung, tauchen wir tiefer in die Yoga-Philosophie ein und entwickeln durch Selbsterfahrung-Prozesse unsere eigene Vision für unseren individuellen Yogaweg. Diese Grundausbildung bietet dir eine fundierte Basis um Aspekte des Yoga weiter zu vermitteln.

 

Das Yoga Teacher Training Thun findet an 7 Wochenenden (Samstag & Sonntag) im Riveryoga Studio in Thun sowie an zwei viertägigen Intensiv-Seminaren im Kientalerhof und auf der Schweibenalp statt. 

AUSBILDUNGSINHALTE

Die Ausbildung setzt sich aus 200 Kontakt Stunden und 100+ Stunden Selbststudium zusammen.

Folgende Themen werden erarbeitet:

  • Asana & Ausrichtung / Praxis und Training von Asana, Pranayama, Meditation und Mantra

  • Unterrichtsmethodik / Aufbau von Yogastunden, Hands-on-Adjustments, Korrekturen und Hilfestellungen im Yoga

  • Anatomie / Korrekte physische und energetische Ausrichtung in der Yoga-Praxis und im Yoga-Unterricht

  • Yogaphilosophie / Grundlagen der Yogaphilosophie und eintauchen in die Yogamystik

  • Vision und Persönlichkeitsentwicklung / Selbstverantwortung und Ethik als Yogalehrer und Schüler, Kenntnisse der eigenen Stärken und Schwächen / Fokus für den eigenen Yogaweg, 24 Stunden Visionssuche in der Natur

  • Yoga & Dharma / mit Katchie Ananda

KURSDATEN

Das Yoga Teacher Training Thun findet an folgenden Daten statt:

  • 18./19. Januar 2020        

  • 15./16. Februar 2020        

  • 14./15. März 2020            

  • 04./05. April 2020            

  • 03.-07. Juni 2020 - inkl. Visionssuche Kientalerhof

  • 04. /05. Juli 2020            

  • 05./06. September 2020        

  • 21.-25. Oktober 2020 - 4 Tage Schweibenalp)

  • 21./22. November 2020 - Abschluss-Weekend

Unterrichtszeiten:

Samstage & Sonntag von 07.30 - 18:00h (eine Stunde Mittagspause)

Intensiv-Seminare: Anreise Mittwoch Abend 18.00 Uhr / Unterricht: 06.00 - 22.00 Uhr mit Pausen 

24 Stunden Visionssuche: im Intensiv-Seminar im Juni 

ZERTIFIZIERUNG UND DIPLOM

Das Riveryoga ist eine Yoga Alliance Zertifizierte Schule und nach erfolgreichem Abschluss erhalten die TeilnehmerInnen ein Diplom über das 200 Stunden Yoga Alliance Zertifizierte Teacher Training. Alle unsere AusbildnerInnen sind erfahrene Yoga Alliance Zertifizierte LehrerInnen oder haben einen ähnlichen Ausbildungsstandard.

AUSBILDUNGSTEAM

Du wirst begleitet von gut ausgebildeten, erfahrenen und authentischen Yogalehrer und Yogalehrerinnen: 

 
Sabrina Buccieri

Director of Teacher Training, Asana, Unterrichtsmethodik, Yoga-Philosophie, Vision & Persönlichkeitsentwicklung

 

Sabrina ist Yogalehrerin mit Leidenschaft und Herz. Auf dem Yogaweg seit vielen Jahren gründete sie das Riveryoga Studio Thun im 2012.  Ihre Ausbildungen absolvierte sie im Semperviva Yoga College in Vancouver Kanada sowie an der Yoga Universität in Villeret. Zudem besuchte sie das Teacher Training Intensive mit Max Strom und Yoga Therapie mit Doug Keller sowie unzählige Weiterbildungen mit verschiedenen YogalehrerInnen im In- und Ausland.

 

Yoga ist für Sabrina eine Lebensphilosophie welche sie täglich begleitet. Mit der Sehnsucht immer weiter zu wachsen und von engen Gedankenstrukturen in die Freiheit zu finden fand Sabrina zum zeitgemässen Schamanismus. Auf diesem Weg träumt und forscht sie in den Tiefen des Menschsein und dem Kosmos weiter. Eine wunderbare Ergänzung und Bereicherung für ihren Yogaweg.

 

Seit mehreren Jahren leitet Sabrina Workshops und Seminare zu verschiedenen Themen und begleitet Menschen im Einzelunterricht und mit Yoga Therapie.

www.riveryoga.ch

VIDEO ZUM TRAINING 
Matthias Brun

Yoga-Philosophie, Pranayama und Meditation

 

Matthias ist YA500+ anerkannter Yogalehrer. Er praktiziert und unterrichtet ein ganzheitliches, gesundheitsorientiertes Yoga, dass dir  mehr Klarheit und Stabilität im Körper und Geist vermittelt, und dir auch im Alltag nützlichist.

 

Matthias hat bereits 2011ein Vinyasa Yoga Teacher Training 200h bei der SAFS, Swiss Academy of Fitness geleitet. Er hat 2008 die Schweizer Guerilla Yoga Bewegung in Bern begründet und 2012 zusammen mit Sabrina das Riveryoga Thun.

10 Jahre lang hat er auch in Indien ein Retreat Zentrum geleitet und auf seinen Reisen nach Indien die Herkunft und Mystik des Yoga studiert und am eigenen Leib erfahren. Seit 2013 praktiziert er Meditation in einer buddhistischen Linie. Zu seinen Lehrern zählen Shiva Rea, Twee Merrigan, David Frawley, Doug Keller und Stephan Thomas.

 

Matthias lebt mit seiner Familie im Tessin und unterrichtet Yoga Workshops, Retreats und Weiterbildungen. Im Riveryoga leitet er die beiden Weiterbildungen 'Kursleitung Meditation' und 'Yoga Anatomie Integration & Gesundheit'.  Zusätzlich arbeitet er als Therapeut mit Cell-Reactive-Training.

www.yogaheartmed.com

Gast-Lehrerin Nicki Doane

Asana Foundation, exakte Ausrichtung in der Tradition Asthanga Vinyasa Yoga & Yengar Yoga

 

Nicki Doane ist eine international anerkannte Lehrerin und bekannt, Yoga für jeden zugänglich zu machen. Nicki unterrichtet auf Englisch.

 

In 1991 reiste Nicki nach Mysore in Indien, um mit Sri K Pattabhi Jois, Meister des Ashtanga Vinyasa Yoga, zu studieren. Sie hat sich in diese Praxis verliebt und studierte mit ihm bis zu seinem Tod in 2009. Was sie auf dieser ersten Reise nach Indien erfahren hat, war die radikale Realisation, dass Yoga viel mehr ist, als nur physisches Training. Dies hat sie auf tiefster emotionaler und spiritueller Ebene berührt. Sie lernte, dass Tirumalai Krishnamacharya nicht nur der Lehrer von Pattabhi Jobs sondern auch B.K.S. Iyengar war. Dies führte sie dazu mit dem Yoga Meister Iyengar und seinen Kindern in seinem Institut in Puna, Indien die Lehre des Iyengar Yoga zu lernen. Auch studierte sie mit Seniorenlehrern, wie Gabriela Giubilaro and Patricia Walden. 

 

Nicki’s Lehren entspringen aus ihrer eigenen Praxis and ihrem tiefsten Vertrauen in Yoga. Als erstes ehrt sie ihre Schüler als Individuum. Ihr Stil kombiniert Asana, Pranayama, Philosophie und Poesie. Ihr Unterricht ist kräftig und für alle zugänglich. Ihr Humor bringt Gelassenheit in ihre Schüler und sie ist sehr geerdet und verständnisvoll. Nicki ist dafür bekannt eine Lehrerin von Lehrern zu sein und liebt es den Funken des Yoga in ihren Studenten zu entfachen.

www.nickidoane.com

Christina Eggenschwiler

Funktionale Anatomie

 

Christina Eggenschwiler ist YA500hr+ anerkannte Yogalehrerin und verfügt über eine mehr als 12-jährige Unterrichtserfahrung. Seit 7 Jahren ist sie Referentin an Lehrerbildungen und Weiterbildungen für Yoga-Anatomie und Physiologie in Theorie und Praxis. Die pädagogischen Grundlagen erlangte sie durch ihre Ausbildung zur Sportwissenschaftlerin (Lic. phil. hum) und in diversen Fachvertiefungen (Module der Sport- und Bewegungstherapie, Pilates, Faszientraining).

Yoga, Meditation und die Natur sind für Christina Medizin für Körper, Geist und Seele. Ihre Stunden sind geprägt von Leichtigkeit, spielerischen Entdeckungsreisen und einfühlsam angeleiteten Abfolgen, die zu einer in sich ruhenden Kraft und Lebendigkeit führen. Ihr ist es wichtig, dass die Stunden anatomisch sinnvoll angeleitet werden, damit Beschwerden aufgelöst und nicht ausgelöst werden.

 

Chris ist überzeugt davon, dass in Yoga, Pranayama und in meditativen Übungen heilsame Effekte begründet liegen, bei regelmässiger Praxis vermehrt die humorvollen Seiten eines Menschen zur Entfaltung kommen und sich ein ganzheitliches Wohlbefinden im Leben einstellt. 

Olivier Marti

Vision & Persönlichkeitsentwicklung, Mystik und Visionsuche

Olivier Marti ist seit 18 Jahren intensiv mit Techniken aus dem zeitgemässen Schamanismus unterwegs.

Er ist ausgebildeter Visionssucheleiter, Ritual Trance Dance Facillitator nach Wilber Alix und hat eine fünfjährige Ausbildung in zeitgemässem Schamanismus. Seine Arbeit kennzeichnet sich durch die tiefe Überzeugung, dass alle Menschen selbst Zugang zu den Kräften des Universums haben und direkt von ihnen lernen können.

 

Seine Arbeit ist getragen von der Grundhaltung und dem tiefen Vertrauen, dass jede und jeder Zugang zum Universum und seinen vielseitigen Kräften hat und direkt von ihnen lernen kann.

So versteht er seine Aufgabe hauptsächlich darin, Räume und Techniken für persönliche Transformation, Heilung, und Erweiterung der eigenen Möglichkeiten anzubieten.

Es liegt ihm sehr am Herzen, eine geerdete und zeitgemässe Spiritualität zu leben und zu lernen, welche uns ganz im Menschsein mit all seinen Herausforderungen und Schwierigkeiten aber auch in seiner ganzen Tiefe und Schönheit ankommen lässt.

 

www.danceyourlife.com

Rebecca Jenny 

Meditation

 

Vor über zehn Jahren begann Rebecca ihre Ausbildung zur energetischen Therapeutin nach Eugemed und absolvierte in diesem Rahmen auch die Ausbildung zur Meditations-Lehrerin.Wie sehr die regelmässige Meditation das Wohlbefinden beeinflussen kann, erfuhr sie während einer tiefen Lebenskrise. Die Kraft des täglichen Meditierens wurden für sie zum Schlüssel der Gesundung.

Seit mehreren Jahren reist sie, um ihre Meditationspraxis zu vertiefen. Sie hat ausgedehnte Retreat Erfahrung mit Schweige-Sequenzen von bis zu 40 Tagen. Sie meditierte mit Budhistischen Mönchen in Korea, in indischer Tradition in Mexico und im System der mystischen Kabbalah. 

Ihre Stunden bestehen aus dem Vermitteln von Theorie, technischen Aspekten wie - wie sitze ich richtig für mich, wie atme ich richtig, was mache ich mit meinen Händen, welches Hand-Mudra wirkt auf welche Art auf mein Energiesystem. Sie führt durch Imaginations- und Körperreisen, integriert Atemübungen, Single Focus Meditationen und führt so langsam an die stille Meditation heran. Ihre Stunden bestehen aus mehreren Sequenzen, die jeweils mit eine Befindlichkeitsrunde abgeschlossen werden.

 

www.rebeccajenny.ch

Angela Hänni

Mantra Singen

 

Angela kam als Sinnsuchende vor vielen Jahren das erste Mal Bewusst mit Yoga in Kontakt. Die Wirkung faszinierte sie und das Gefühl des nach Hause kommen stellte sich nachhaltig ein. Nach verschiedenen Yogaretreats in Australien, Thailand und Indien entschied sie sich im Dezember 2010 tiefer einzutauchen und absolvierte bei der YogaSamvit Organisation ein Teacher Training (500hr Yoga Alliance) in einem Ashram in Tiruvanamalai (Indien).

Seither ist sie immer wieder an Weiterbildungsworkshops und Retreats um Ihre eigene Praxis mehr und mehr zu vertiefen. Ihre Stunden gestalten sich sanft, dynamisch und kraftvoll mit viel Herzlichkeit und Freude! Ziel ist es die Stunde mit einem Gefühl der inneren Ruhe zu verlassen und somit auch Gleichmut entwickeln zu können um den Stürmen des Alltags gemittet entgegenzutreten.

 

www.yogangela.ch

Max Ott

Traditionelle Bandhas, Kriyas und Mudras sowie Begleitung des Teacher Training im Background

Motiviert vom Verlangen nach Vereinigung fühlt sich Max der Praxis verpflichtet und gibt sich gerne yogischen Techniken hin – Körper, Atem und Geist sind seine Instrumente zur Erfahrung des Selbst.

Seit 1999 regelmässige und intensive Praxis nach erstem Aufenthalt im buddhistischen Kloster in Thailand. 2001 Kontakt mit Yoga-Asana und Bekanntschaft mit seinem Hauptlehrer Ansgar Schoeberl. Durch seinen begnadeten Unterricht und sein gehaltvolles Yoga-Vichara sowie sehr intensive Praxis durfte Max in die Vereinigung eintauchen. Daneben bis 2010 inspiriert von vielen weiteren Retreats, Mönchen, Teachern in und aus aller Welt, als Absolvent der Yoga University in Villeret, führte Max ab 2005 seine Yogaschule Yoga4u.ch in Bern und assistierte Ansgar in der Schweiz.

Ab 2010 hat sich Max vom Yogaunterricht zurückgezogen, um nebst seiner individuellen Yogapraxis, die Praxis im Alltag mit seiner Frau und den gemeinsamen 3 Kindern zu Sein. Das Leben wurde sein Lehrer und ist es noch immer – mit Leichtigkeit, Humor und achtsamer Hingabe für den Moment - meistens.

Jetzt ist es an der Zeit für Max, sein Wissen wieder vermehrt weiterzugeben und er hat sich entschieden, dies in Zusammenarbeit mit den lieben Freunden des RiverYoga-Studios in Thun zu tun. Aktuell unterstützt er mit Freunde das YTTT und führt die Veranstaltung «Spirit im Alltag» durch.

Beruflich ist Max im selbständig im Gesundheits- und Integrationsbereich tätig.

www.holistic-empowerment.ch

VORAUSSETZUNGEN

Eine regelmäßige Yoga Praxis von mindestens 2 Jahren wird vorausgesetzt. Du bist bereit dich in diesem Jahr intensiv der eigenen Yoga-Praxis zu widmen und Entwicklungs-Prozesse einzugehen. 

Diese Ausbildung setzt eine körperliche sowie psychische Gesundheit und Stabilität voraus. 

Eine Teilnahme am Teacher Training von mindestens 90% muss gewährleistet sein.

KOSTEN

Ausbildungskosten: CHF 4’200.00 

Während der gesamten Ausbildungszeit hast du 20% Rabatt auf alle Riveryoga-Abos sowie 15% Rabatt auf Workshops und Weiterbildungen.

 

Zusätzliche Kosten: Übernachtung & Vollpension 4 Nächte im Kientalerhof: www.kientalerhof.ch sowie 4 Nächte auf der Schweibenalp: www.schweibenalp.ch

ANMELDUNG

Für die Anmeldung ist eine Bewerbung notwendig, mit dem folgenden Formular

Bitte vollständig ausgefüllt an die Riveryoga Adresse senden, per mail oder Post. 

  

 
KONTAKT

Riveryoga GmbH

Obere Hauptgasse 78

3600 Thun

+ 41(0)33 557 86 87

info@riveryoga.ch

  • Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

© 2019 by Riveryoga GmbH